Dr. Roland Thomas

Dr. Roland Thomas

Ich bin Dr. Roland Thomas, Bürgermeister von Bad Salzuflen.

Hier möchte ich mich Ihnen gern vorstellen und Ihnen Einblicke in meine Tätigkeit als Bürgermeister unserer schönen Stadt geben.

Wer bin ich und was treibt mich an?

Geboren wurde ich 1962 im Münsterland. Hier besuchte ich auch die Schule und studierte später an der Universität in Münster Jura, Publizistik, Politik und Geschichte.

Wichtige Meilensteine für meine persönliche Entwicklung waren der Zivildienst in einem Altenheim, eine langjährige Nebentätigkeit in einem psychiatrischen Krankenhaus und meine Hilfstätigkeit für den DRK-Blutspendedienst. Diese Zeit hat meinen Umgang und die Wertschätzung für Menschen in jeder Lebenslage maßgeblich geprägt.

Nach meinem ersten juristischen Staatsexamen kam ich zum Referendariat nach Bielefeld. Hier lernte ich meine Frau kennen und wir gründeten eine Familie. Unsere beiden Kinder sind inzwischen erwachsen.

Beruflich war ich 23 Jahre beim Städte- und Gemeindebund in Düsseldorf tätig. Hierdurch habe ich ein Wissensnetzwerk aufgebaut, das mir gerade jetzt – während der Corona-Krise – enorm geholfen hat. Viele Informationen und Einschätzungen konnten auf diesen Wegen schnell für unsere Stadt nutzbar umgesetzt werden.

Die langjährige Erfahrung im bürgernahen Erklären, Anwenden und Umsetzen von Gesetzen sowie in der Erarbeitung von Gesetzen – immer mit Blick auf die Betroffenen – hilft mir jetzt im Umgang mit den Menschen hier vor Ort. Gesetze, Regeln, Verwaltung müssen den Bürger/innen dienen. Das ist die Lebensphilosophie des Städte- und Gemeindebunds. Das treibt auch mich seit jeher an.

Dies war auch Antrieb und Ansporn bei meiner Promotion zum Doktor der Rechtswissenschaft: Die Dissertation lebt von der Idee, Ungerechtigkeiten für unsere Mitmenschen zu beseitigen. Bürger/innen müssen Einblick in kommunale Maßnahmen haben und sich selbst daran beteiligen können.

2015 wagte ich den nächsten Schritt und stellte mich zur Bürgermeisterwahl. Meine Wahl in dieses verantwortungsvolle Amt erfüllt mich täglich mit Stolz und Freude – heute und auch in Zukunft!

Bad Salzuflen ist mir eine neue Heimat geworden. Wenn ich hier auf dem Fahrrad unterwegs bin, habe ich immer ein Auge und ein Ohr für das, was hier geschieht, kann schnell anhalten, um mit jemandem einen Plausch zu halten und entdecke auch immer wieder etwas Neues.

Unsere Stadt bietet von allem etwas: historisches Fachwerk, moderne Bauwerke, Kunst &

Kultur, Wirtschaftsstärke und jede Menge Natur. Jung und Alt, Familien, Paare und Singles – sie alle fühlen sich hier wohl.

Es ist mir eine Herzensangelegenheit, dass unsere Stadt nicht nur so schön bleibt, sondern stetig noch lebenswerter wird. Gemeinsam bewegen wir Bad Salzuflen weiter!